Prävention

Ziel der Prävention (Gesundheitsfürsorge) ist es, Krankheiten zu erkennen, bevor Sie als Patient sie mit Symptomen wie Schmerzen, Abgeschlagenheit oder ähnlichem wahrnehmen. Stoffwechselkrankheiten oder auch Tumorerkrankungen lassen sich so in einem sehr frühen Stadium feststellen und können einer gezielten Therapie zugeführt werden.
Es ist bewiesen, dass Patienten, die an regelmäßigen, auf den Jahrgang abgestimmten Vorsorgeprogrammen teilnehmen, insgesamt stabiler und leistungsfähiger sind. Welche Vorsorgemaßnahmen in welchem Lebensalter notwendig sind, erklären wir Ihnen im Einzelgespräch. Wir führen Vorsorgetests für Tauchsportler, Leistungssportler und Jugendliche nach dem jeweiligen Anforderungsprofil durch.
Ein weiterer Schwerpunkt der Praxis ist die Reisemedizinische Beratung bei Auslands- und Tropenreisen. Auch hier gilt: ein gewisser Aufwand für die Vorsorge ist sicherlich sinnvoller, als mit einer schwer behandelbaren Tropenkrankheit wieder in die Heimat zurück zu kommen.
Ich bin Mitglied der deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit und biete spezielle Vorsorgetests und Revitalisierungsprogramme an.
Männer, geht nicht erst ab 45 Jahren zur Vorsorge oder wenn euer Schwager oder ein Bekannter krank geworden ist! Ihr habt nur diese eine Gesundheit und der Zeitaufwand ist nicht höher als der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen beim Auto.
Ich habe eine Zusatzqualifikation für die Hautkrebsvorsorge, dieser Check wird bei der allgemeinen Gesundheitsvorsorgeuntersuchung mit angeboten.
Mehr Informationen dazu unter: www.maennergesundheit.info/ratgeber/prostata/index.html

Nehmen Sie sich die Zeit uns auszufragen, wir erklären Ihnen alles gerne ausführlich.

Informationen zum Vitaminkonzentrat von LaVita: Beste Ergebnisse beim Vitamintest von Schlau dich schlau (zum Sendungsmitschnitt).